AngebotToolboxReferenzenAktuellesTeam

Ein Gewinn für alle: Mobilitätsmanagement

Mobilität ist ein hohes Gut und ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Sie wird in Zukunft vielfältiger, flexibler, vernetzter und multimodal sein, Digitalisierung und Klimaschutz sind wesentliche Treiber des anstehenden Wandels.

Unternehmen und Kommunen können diesen dynamischen Prozess durch ein professionelles Mobilitätsmanagement gezielt unterstützen. Mit Mobilitätsmanagement gewinnen alle: die Unternehmen, die Mitarbeiter, die Kommune mit ihren Bürgern und die Umwelt.

team red hat auf der Basis langjähriger Erfahrung die mobi.MAX-Toolbox entwickelt, ein Bündel von Instrumenten zur Analyse, Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen des Mobilitätsmanagements.

Unsere Berater kennen die Bedarfe vor Ort und sind auf dem aktuellsten Stand der Technik. Wir begleiten Sie praxisnah und bedarfsgerecht auf dem Weg zu intelligent gemanagter Mobilität mit Zukunftspotenzial


AKTUELL: Nutzen Sie die Förderung durch das Förderprogramm "mobil gewinnt"!

Unternehmen

Betriebliches Mobilitätsmanagement hat zwei Säulen: Die Pendlermobilität und das Dienstfahrten- und Flottenmanagement.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern attraktive Alternativen zum Auto für den Weg zur Arbeit und optimieren Sie Ihren Fuhrpark und Ihr Dienstfahrtenmanagement.

mobi.MAX-Tools analysieren den Ist-Zustand und identifizieren Potenziale. Wir beraten zur Konzeption geeigneter Maßnahmen und begleiten Sie bei Umsetzung mit geeigneten Kommunikationsstrategien zum Veränderungsmanagement in Ihrem Unternehmen.

Für Einsteiger: Starten Sie ins Thema mit unserem "QuickCheck Betriebliches Mobilitätsmanagement" - kostenfrei und unverbindlich!

Für Profis: Und wenn Sie bereits erfolgreich im Thema unterwegs sind: Buchen Sie unseren Mobility Manager. Unser Profi-Analyse-Tool begleitete Sie über Jahre und integriert sich in Ihre Prozesse. Die Analysen des Mobility-Managers unterlegen Ihre Maßnahmen und zeigen deren Wirksamkeit.

[ZUR TOOLBOX]

DIREKT ZU DEN TOOLS:  [QuickCheck Betriebliches Mobilitätsmanagement] [Erstberatung]  [Wohnstandortanalyse]  [Erreichbarkeitsanalyse]  [Pendlerberatung]  [Fuhrparkauslastung]  [Dienstfahrten und Dienstreisen]  [Mitarbeiterbefragung]  [Premium-Lösung: Der Mobility-Manager]

Kommunen

Stehender und fahrender Verkehr verstopft die Stadt, schmälert die Lebensqualität und blockiert die wirtschaftliche Entwicklung.

Beispiele für unsere Leistungen: Zusammen mit Wirtschaftsförderungen entwickeln wir Konzepte zur Stärkung Ihrer Wirtschaftsstandorte. Zusammen mit der IHK entwickeln wir Ansprachekonzepte für die Unternehmen in Ihrer Region zur Sensibilisierung rund um das Thema Pendeln und Verkehrsmittelwahl.

Über die reinen wirtschaftsorientierten Maßnahmen hinaus entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen geeignete Maßnahmen und schnüren Maßnahmenpakete für spezifische Zielgruppen wie Berufspendler, Schüler, Neubürger, Senioren oder Migranten – lesen Sie hierzu bitte unser Angebot „Kommunale Mobilität“.

Tourismus

Touristisches Mobilitätsmanagement hat zwei Ziele: Gäste sollen ihre Destination komfortable auch ohne eigenes Auto erreichen können und sie sollen vor Ort umweltschonend unterwegs sein können. Attraktive Mobilitätsangebote steigern den Erlebniswert des Aufenthalts und damit die Zufriedenheit Ihrer Gäste.

Veranstaltungen

Events jeder Art sind erhebliche Emissionsverursacher, insbesondere durch die An- und Abreise der Künstler, der Crew und des Publikums! Dank langjähriger Erfahrung und kompetenten Partnern finden wir für Sie passende Lösungen für Ihr nächstes klimaneutrales Event.

Mobilitätsmanagement ist dabei deutlich mehr als Verkehrsplanung und geht weit über Fragen der Infrastruktur hinaus: Es geht darum, Ihre Gäste schon zu Hause über eine umweltschonende Anreise zu informieren und dennoch die Anreise zu einem Teil der Veranstaltung zu machen!

Ebenso bieten wir langfristige Mobilitätskonzepte für Veranstaltungsorte (Stadien, Hallen etc.) an, um auch hier nachhaltige Anreisen zu ermöglichen.

SpracheAngebot  Welcome  

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

Informationen bestellen und
Rückruf anfordern per Kontaktformular

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Johannes Theißen
Teamleiter
...weiter zum Team

 

Aktuelles aus dem Team

13.04.2018: Interview mit André Muno, Projektmanager beim Klima-Bündnis für die Kampagne STADTRADELN

STADTRADELN als Beitrag zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement: Die Stadt Hamburg möchte im Rahmen des MOVE Hamburg-Projekts Pendler und Pendlerinnen spielerisch zum Umstieg vom Auto aufs Rad motivieren. Kann das nach Ihrer Erfahrung funktionieren?
Auf jeden Fall! Wir wissen, dass die Teilnahme am STADTRADELN in Unternehmen oft nachhaltige Prozesse anstößt. In vielen Unternehmen und Behörden bilden sich Arbeitskreise, die es sich zur Aufgabe machen, etwas für den Radverkehr zu tun oder sich generell mit nachhaltiger betrieblicher Mobilität zu beschäftigen. Dass diese Themen so aus der Mitte und nicht nur von oben angeschoben werden, freut uns sehr. Auch nutzen zahlreiche Unternehmen das STADTRADELN als ganz bewusste Teambuilding-Maßnahme.

Das vollständige Interview lesen Sie hier.

Newsletter

mobi.MAX-Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweise*

Mit einem Klick auf dieses Feld, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzhinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.

Aktuelles von team red

16.05.2018: Der Landkreis Ebersberg sieht in der Förderung der Elektromobilität ein hohes Potenzial um die Zielsetzung zu erreichen, bis 2030 frei von fossilen und anderen endlichen Energieträgern zu sein. ...mehr

07.05.2018: Ergebnisse der Studie zu den Auswirkungen des Carsharing in Bremen liegen vor  ...mehr

30.04.2018: Drei Fragen an André Muno, Projektmanager beim Klima-Bündnis für die Kampagne STADTRADELN ...mehr

24.04.2018: INTERREG South Baltic: Treffen der CoBIUM-Projektpartner in Berlin. Alle CoBIUM-Projektpartner haben sich auf dem International Cargo Bike Festival in Berlin getroffen und mit viel Spaß an ihren Projekten gearbeitet ...mehr